previous arrow
next arrow
Slider

GIESE in Warstein – seit 1866.

Unsere Firma wurde im Jahr 1866 von Franz Beule gegründet.

Er war gelernter Uhrmachermeister und baute am heutigen Standort ein Geschäft für Uhren und Schmuck auf.

Geschäft um 1900

Sein Sohn Josef Beule (geb. 29.07.1872) übernahm das Geschäft und führte es erfolgreich bis 1950 weiter.

Er etablierte zusätzliche Abteilungen im Bereich Optik, Fahrräder und Nähmaschinen.

Josef Beule

Der kinderlose Josef Beule vermachte das Geschäft 1950 seinem Neffen Walter Giese sen., der das Geschäft weiter bis 1971 führte.

Zusammen mit seiner Frau Elisabeth Giese, geb. Niggemann baute er das Geschäftshaus aus.

Im Jahr 1971 trat schließlich Walter Franz Josef Giese (jun.) in das Geschäft ein. Als Uhrmacher und Augenoptikermeister baute er das Geschäftshaus mehrmals aus.

Mit seinem jüngsten Sohn Jürgen, stieg 2005 die 5. Generation in den Betrieb ein.

Als staatlich geprüfter Augenoptiker Meister, Hörakustik Meister und Optometrist (HWK) etablierte er eine neue Hörgeräte Abteilung im Geschäft.

Im Jahr 2016 wurde der Betrieb an ihn übergeben.

Ein Jahr später wurde aufgrund der Augenarzt Situation in Warstein zusätzlich eine neue Optometrie Abteilung aufgebaut.